RECHTSANWALTSBÜRO FRIEDRICH RAMM in Leer/Ostfriesland     
Startseite: Hier klicken!     Datenschutzerklärung: Hier klicken!     Impressum: Hier klicken!
Strafverteidigung:  Hier klicken!
Verteidigung-Bußgeldsachen:  Hier klicken!
Vertragsrecht:  Hier klicken!
Arbeitsrecht:  Hier klicken!
Schiffs-
unter-
gänge

hier klicken!
Maritimer Exkurs 8
13. Januar 2012
Die Havarie der Costa Concordia
Kreuzfahrtschiff

Monster-
wellen

hier klicken!
Allgemeine Informationen und
ältere Nachrichten zur Costa Concordia:
Hier klicken!

Die neueren Nachrichten zur
Costa Concordia siehe Newsbox:
Hier klicken!

In der Newsbox
1. Webcam Giglio Porto                 
2. Prozess gegen Kapitän Schettino
   3. Fotos des ehemaligen Kapitäns der 
Costa Concordia                   
4. Bergung der Costa Concordia     
(mit Video-Informationen)       
Die über die Links von Ihnen aufgerufenen Webseiten benutzen Sie eigenverantwortlich und auf eigenes Risiko!
Beachten Sie auch den im Impressum erklärten Haftungsausschluss!



*  Informationen zur Kreuzschifffahrt  *
Hier klicken!


Allgemeine Informationen und
ältere Nachrichten zur Costa Concordia



Das havarierte Kreuzfahrtschiff Costa Concordia
Kreuzfahrtschiff Costa Concordia: Havarie 13.01.2012
Fotografierdatum: 14.01.2012 * Nutzungsrechtsinhaber: Rvongher
Veröffentlichung gemäß Creative Commons-Lizenz mit
Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported.
Bildquelle: Wikipedia

Schiffsinfo "Costa Concordia"
Technische Daten * Ausstattung * Kabinen * Deckplan * Gut zu wissen

Costa Concordia Deckpläne
Kreuzfahrten-Center

Reederei Costa Kreuzfahrten
Costa Kreuzfahrten (Homepage)
Verlautbarungen (Bulletins)
Costa Concordia - Aktualisierung
(Stand: 09.03.2012)

Havarie der Costa Concordia
am 13. Januar 2012

Wikipedia-Info

Francesco Schettino
(* 14. November 1960 in Castellammare di Stabia,
Provinz Neapel, Kampanien) ist ein italienischer
Kapitän. Er war verantwortlicher Schiffsführer
bei der Havarie des Kreuzfahrtschiffs Costa
Concordia vor der Insel Giglio im Jahre 2012.



Video naufragio giglio
Auf dem Video von der Brücke der Costa Concordia,
das gegen 22:15 gefilmt wurde, ist zu sehen und
zu hören, dass die Schiffsführung selbst ziemlich
verunsichert war und keine klaren Entscheidungen
traf. Am Schluss des Videos sind einige Szenen
von der Rettungsaktion zu sehen.
la Repubblica * 13.01.2012
Video Repubblica


Video naufragio giglio
Einige Szenen der Rettungsaktion sind zu sehen.
Es gibt Probleme beim Wassern der Rettungsboote.
la Repubblica * 13.01.2012
Video Repubblica


YouTube
Costa Concordia - Havarie trotz Hightech
(Video: 6 Min)


YouTube
Kreuzfahrt in die Katastrophe
Das Unglück der Costa Concordia

(Video: 43 Min)


YouTube
Die Havarie der Costa Concordia
(Video: 48 Min)


YouTube
Schiffbruch vor Giglio
Die tödliche Kreuzfahrt der Costa Concordia

(Video: 43 Min)


YouTube
Costa Concordia - Die ganze Geschichte
N24 Dokumentation - 2017
(Video: 56 Min)


       
Zu Videos über die Bergung
der Costa Concordia:
Hier klicken!



Webcam
Die Webcam von Giglio Porto
Die Webcam lieferte rund um die Uhr Aufnahmen
des havarierten Schiffes. Der Kenterplatz
des Schiffes ist nun leer.


  Friedrich Ramm - Ihr Anwalt zum Thema Reiserecht: Hier klicken!  

Info über Reisemängel bei Kreuzfahrten: Hier klicken!


"Costa Concordia"
Rettungskräfte suchen nach weiteren Vermissten
ZEIT ONLINE * 15.01.2012

Die Katastrophe der Costa Concordia
Protokoll der "Costa Concordia"-Katastrophe
So erlebten Betroffene den Schiffbruch
Es sollte eine Traumreise auf einem Traumschiff werden.
Doch als der Luxusliner "Costa Concordia" vor Italien
auf einen Felsen läuft, wird für die Passagiere ein
Albtraum wahr. Überlebende des Unglücks berichten
von dramatischen Szenen in Todesgefahr.
FOCUS ONLINE * 15.01.2012

Havarie der "Costa Concordia"
Sieben Deutsche nach Schiffsunglück in Italien vermisst
FOCUS ONLINE * 15.01.2012

Havarie der "Costa Concordia"
Unglück gefährdet Kreuzfahrtboom
Das Geschäft mit den Luxusdampfern wächst seit Jahren. Davon
profitieren Reeder, Reiseveranstalter und Tourismusgebiete. Doch das
Drama vor der italienischen Küste könnte diesen Trend jäh stoppen.
FINANCIAL TIMES * 15.01.2012

Die beschädigte Bordwand der havarierten Costa Concordia.
Im Rumpf steckt noch ein Stück des Felsens, mit dem das Schiff kollidierte.
Havarie der Costa Concordia am 13.01.2012: Die beschädigte Bordwand. Im Rumpf steckt noch ein Stück des Felsens, mit dem das Schiff kollidierte.
Fotografierdatum: 14.01.2012 * Nutzungsrechtsinhaber: Rvongher
Veröffentlichung gemäß Creative Commons-Lizenz mit
Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported.
Bildquelle: Wikipedia

Unglück der "Costa Concordia"
Der Kapitän, der alles falsch machte
stern.de * 16.01.2012

Schiffsunglück in Italien
Behördenchaos und eine Geheimliste
SPIEGEL ONLINE * 17.01.2012

Interview mit dem Chef der Meyer-Werft, Bernard Meyer
"Kreuzfahrten bleiben die sicherste Art zu reisen"
Frankfurter Allgemeine * 17.01.2012

Taucher finden fünf weitere Leichen im Wrack
Zahl der Todesopfer auf elf gestiegen
Telefonmitschnitte belasten den Kapitän, ihm drohen 15 Jahre Haft
derStandard.at * 17.01.2012

Havarie-Experte
"Costa Concordia" muss vielleicht zerschnitten werden
Schon ein Auto zu heben ist nicht immer einfach - wie läuft da erst die Bergung bei
einem 290 Meter langen Kreuzfahrt-Riesen ab? Im Notfall durchschneiden, sagen Experten.
WELT ONLINE * 17.01.2012


Strafverteidigung:  Hier klicken!
Verteidigung-Bußgeldsachen:  Hier klicken!
Das Rechtsanwaltsbüro Friedrich Ramm ist
sowohl regional als auch bundesweit tätig!

Es ist somit egal, ob Sie auf einem Dorf, in einer Kleinstadt
oder einer Großstadt Ihr Zuhause oder Ihre Arbeit haben oder
dort einer unternehmerischen Tätigkeit nachgehen.
Vertragsrecht:  Hier klicken!
Arbeitsrecht:  Hier klicken!


Havarie Costa Concordia
"Gehen Sie an Bord, verflucht nochmal!"
Ein mitgeschnittenes Gespräch zwischen Francesco Schettino und der
zuständigen Hafenkommandantur untermauert die Vorwürfe gegen den
Kapitän der "Costa Concordia". Lesen Sie hier das Telefonat im Wortlaut.
Frankfurter Rundschau * 18.01.2012

Unglück der "Costa Concordia"
Blinde Passagiere auf der Brücke
Für das Personal von Kreuzfahrten sei es kein Geheimnis,
dass Kapitän und Offiziere diskret "in gewisser Zahl" Freunde
oder Verwandte auf ihr Schiff einladen könnten, ohne dass
diese offiziell registriert seien, schrieb die Turiner Zeitung
"La Stampa". Diese im Fall der "Costa Concordia" zu ermitteln,
sei nicht unwichtig, denn es könne auch die Verwirrung
bei der Zahl der Vermissten erklären.
stern.de * 19.01.2012

Costa Concordia-Havarie
"Das Hindernis ragte aus dem Wasser"
Der Felsen, der vom italienischen Kreuzfahrtschiff Costa Concordia
gerammt wurde und zur Havarie des Schiffs führte, war nicht unter Wasser
versteckt, sondern ragte aus dem Wasser heraus. Dies sagte der
Präsident der Costa-Reederei Foschi im Interview mit der F.A.Z.
Frankfurter Allgemeine Zeitung * 20.01.2012

Havarie der "Costa Concordia"
Die fünf fatalen Fehler des Kapitän Schettino
Francesco Schettino hat versagt. Als Kapitän, der das Kreuzfahrtschiff
"Costa Concordia" ins Verderben steuerte. Und als Mensch, weil alles
dafür spricht, dass er feige und verlogen war, als das Leben
anderer von ihm abhing. Seine fünf größten Fehler.
- Fünf prallgefüllte Seiten Informationen zum Anklicken -
FOCUS ONLINE * 20.01.2012

Gerettete Passagiere warten im Hafen von Giglio auf eine Überfahrt zum Festland
Costa Concordia Kreuzfahrtschiff Havarie: Gerettete Passagiere warten im Hafen von Giglio auf eine Überfahrt zum Festland
Fotografierdatum: 14.01.2012 * Nutzungsrechtsinhaber: Rvongher
Veröffentlichung gemäß Creative Commons-Lizenz mit
Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported.
Bildquelle: Wikipedia

Havarie vor Giglio
Costa Concordia - Toter Deutscher identifiziert
Berliner Morgenpost * 22.01.2012

"Costa Concordia"-Havarie:
Chronologie einer Katastrophe

Die Havarie der "Costa Concordia" stellt die moderne Kreuzfahrtindustrie
in Frage. Welchen Anteil an der Tragödie hat das Versagen des Kapitäns,
wie handelte die Reederei, wann brach die Kommandostruktur an Bord
zusammen? Die Katastrophe im Minuten-Protokoll.
Verfasser: Hendrik Ternieden und Jens Witte
SPIEGEL ONLINE - 23.01.2012

Havarie der "Costa Concordia"
Der Reederei drohen teure Zivilprozesse
FOCUS ONLINE * 23.01.2012

Giglio/Rom (AFP)
Treibstoff soll aus "Costa Concordia" gepumpt werden
Voraussichtlich frühestens am Donnerstag kann mit dem Abpumpen
des Treibstoffs aus dem Kreuzfahrtschiff "Costa Concordia"
begonnen werden. Niederländische Experten begannen mit den
Vorbereitungen am Wrack, aus dem ein 16. Todesopfer geborgen wurde.
Wochenblatt * 24.01.2012

Havarie der Costa Concordia
"Der Kapitän geht erst nach der Evakuierung von Bord"
Im LTO-Interview erklärt Seerechtler und Kapitän Dr. Klaus Ramming, wer auf hoher See
das Sagen hat und ob der Kapitän tatsächlich erst als Letzter von Bord gehen darf.
Legal Tribune ONLINE * 24.01.2012

Vierte Leiche identifiziert
Ibbenbürener unter den Todesopfern der Havarie "Costa Concordia"
WESTFÄLISCHE NACHRICHTEN * 26.01.2012

Havarie der "Costa Concordia"
Reederei zahlt jedem Passagier 11.000 Euro
Italienische Verbraucherschützer sprechen von einem "historischen Abkommen":
Die Costa-Reederei will eine Entschädigung von 11.000 Euro pro Passagier zahlen.
Die Ermittler haben derweil ein weiteres deutsches Todesopfer identifiziert.
stern.de * 27.01.2012

Costa Concordia
Ölabpumpen verzögert sich,
Frau auf Brücke der Costa wird befragt
derStandard.at * 01.02.2012

"Costa Concordia"
Mysteriöse Moldawierin gesteht: "Ich liebe Kapitän Schettino"
Die blonde Tänzerin soll während des Unglücks auf dem Kreuzfahrtschiff
auf der Kommandobrücke gewesen sein. Ermittler fanden offenbar
Gegenstände der 25-jährigen Frau in Shettinos Kabine.
Hamburger Abendblatt * 02.02.2012

Deutliche Buchungsrückgänge
"Concordia" reißt Kreuzfahrt-Branche in den Abgrund
Bis die "Costa Condordia" havarierte, boomte die Kreuzfahrtbranche. Die
Katastrophe vor Italien macht nun vielen Passagieren Angst. Die verzichten
daher auf Buchungen - nicht nur beim "Concordia"-Eigner geht daher der Umsatz zurück.
FOCUS ONLINE * 03.02.2012

Nach der Katastrophe
Bergung der "Costa Concordia" ausgeschrieben
Mit 4200 Menschen an Bord ist die "Costa Concordia" am 13. Januar havariert.
32 Menschen kamen dabei vermutlich ums Leben. Nun soll das Kreuzfahrtschiff
geborgen werden. Die Reederei Costa Crociere rechnet mit bis zu 10 Monaten.
FOCUS ONLINE * 03.02.2012


     Online-Beratung     
*  Erstberatung   *  Zweitberatung   *  Projektberatung
Rechtsanwaltsbüro Friedrich Ramm
- Regionale und bundesweite Tätigkeit -
* Vertragsrecht * Arbeitsrecht * Gewerberecht *
* Handwerksrecht * Handelsrecht * Unternehmensrecht *
* Verkehrsrecht * Schadensersatzrecht * Versicherungsrecht *
* Reiserecht * Sportrecht (Fußball- u. Radsport, Sportstudio) *
* Immissionsschutzrecht (insbesondere das Thema "Lärm") *
* Schifffahrtsrecht (Freizeit- und Berufsschifffahrt) *

In wenigen Schritten zur Online-Beratung: Hier klicken!


Costa Concordia
Bei unfähigem Kapitän hilft beste Technik nicht
Beim havarierten Luxusliner "Costa Concordia" wird jetzt das Schweröl abgepumpt.
Die Kreuzfahrt-Branche fragt sich, was sie gegen unfähige Kapitäne tun kann.
WELT ONLINE * 12.02.2012

"Costa Concordia"
Bergungsteam findet acht Leichen
Die Suche im Wrack der "Costa Concordia" hatten die Taucher eigentlich schon
vor Wochen aufgegeben. Doch nach gezielten Hinweisen von Überlebenden sind
die Einsatzkräfte fündig geworden. Sie entdeckten die Leichen von acht Menschen.
Süddeutsche Zeitung * 22.02.2012

Angeblich wilde Zustände an Bord der "Costa Concordia"
Crew-Mitglied berichtet von Drogenexzessen
FOCUS ONLINE * 01.03.2012

60 Tage nach der Tragödie
Drei tote Deutsche aus der "Costa Concordia" identifiziert
FOCUS ONLINE * 13.03.2012

Spezialisten pumpen letztes Schweröl aus Schiffswrack
Niederländische Spezialisten pumpen den Rest Schweröl aus der
gekenterten "Costa Concordia", bald wird die Arbeit abgeschlossen
sein. Die Bergung des Kreuzfahrtriesen könnte sich allerdings noch
ein Jahr hinziehen. Einsatzkräfte fanden im Wrack acht weitere Leichen.
SPIEGEL ONLINE * 22.03.2012

Plan zur Bergung der "Costa Concordia"
heute in Rom vorgestellt

Bergung der "Costa Concordia" in einem Stück durch Titan-Micoperi
APA OTS vom 26.05.2012

"Costa Concordia" soll ab heute geborgen werden
Die Costa Concordia liegt seit über fünf Monaten
vor der italienischen Küste. Heute beginnt die
Bergung des havarierten Kreuzfahrtschiffs
- ein gewaltiges Unternehmen.
Augsburger Allgemeine * 26.06.2012

Costa-Concordia-Untergang
verfolgt Recklinghäuser bis heute

Der Recklinghäuser Herbert Greszuk war an Bord
der Costa Concordia, als der Kreuzfahrtriese
vor Giglio einen Felsen rammte. Noch heute kann
er Stürme, Krach und Dunkelheit nicht ertragen.
Er wartet auf den Prozess gegen die Reederei
und den Kapitän des Unglücksschiffs.
Verfasserin: Angelika Wölke
WAZ vom 11.01.2013


Die letzten Seemeilen des havarierten Kreuzfahrtschiffs Costa Concordia
Die letzten Seemeilen des havarierten Kreuzfahrtschiff Costa Concordia am 13.01.2012
Herstellungsdatum der Karte: 16.01.2012 * Nutzungsrechtsinhaber: W. Rebel
Veröffentlichung gemäß Creative Commons-Lizenz mit
Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported.
Bildquelle: Wikipedia


Das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia am 28.09.2011 im Hafen von Palma, Majorca
Das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia am 28.09.2011 im Hafen von Palma, Majorca
Fotografierdatum: 28.09.2011 * Nutzungsrechtsinhaber: Jean-Philippe Boulet
Veröffentlichung gemäß Creative Commons-Lizenz mit
Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported.
Bildquelle: Wikipedia


RECHTSANWALTSBÜRO  FRIEDRICH  RAMM
Fon (0491) 7 11 22  *  Fax (0491) 7 28 37
*  Regionale und bundesweite Tätigkeit  *


Vertragsrecht    Arbeitsrecht    Handelsrecht    Unternehmensrecht    Gewerberecht
Handwerksrecht    Schadensersatzrecht    Versicherungsrecht    Straßenverkehrsrecht
Sportrecht (Fußball- und Radsport)    Immissionsschutzrecht (insbes. das Thema "Lärm")
Strafverteidigung    Schifffahrtsrecht (Freizeit- und Berufsschifffahrt)    Reiserecht
Newsbox
Ältere Nachrichten sowie sonstige Informationen über die Costa Concordia: Hier klicken!


1. Webcam Giglio Porto

Webcam
Die Webcam von Giglio Porto
Die Webcam lieferte rund um die Uhr
Aufnahmen des havarierten Schiffes.
Nun ist der Kenterplatz des Schiffes leer.

2. Prozess gegen Francesco Schettino
- Presseberichte -

(chronologisch geordnet)

Tragödie der "Costa Concordia"
Prozess gegen Kapitän Schettino vertagt

Stern (09.07.2013)

Prozess gegen Kapitän Schettino:
Havarie des Kreuzfahrtschiffs "Costa Concordia"

FOCUS ONLINE (09.07.2013)

"Costa Concordia"-Prozess:
Gericht lehnt Deal für milde Haftstrafe ab
Muss Kapitän Feigling 1 Mrd. Euro an die Reederei zahlen?
Gericht befindet, dass die Reederei Costa
Wiedergutmachung von Schettino verlangen darf

Von Andreas Englisch aus Grosseto
Bild.de (17.07.2013)

"Costa Concordia"-Prozess: Der hilfsbereite Capitano
Aus Grosseto berichtet Annette Langer
SPIEGEL ONLINE (17.07.2013)

Deutsche verklagen Unglücks-Kapitän
Anwalt: "Costa"-Kapitän Schettino glaubt selbst nicht
an seine Unschuld

30 deutsche Überlebende bereiten derzeit eine Klage
gegen den Kapitän der verunglückten "Costa Concordia"
vor. Ihr Anwalt ist siegesgewiss, denn Schettino habe
sich indirekt bereits selbst für schuldig erklärt.
Seine Mandanten sind bis heute traumatisiert.
FOCUS ONLINE (18.07.2013)

Schettino-Prozess
"Costa"-Kapitän gibt einem Kollegen die Schuld

Von Von Tobias Bayer, Mailand
DIE WELT (23.09.2013)

"Costa Concordia"-Unglück
Kapitän Schettino soll ins Rettungsboot gesprungen sein

Von wegen "aus Versehen gefallen". Der Kapitän der
havarierten "Costa Concordia" soll ganz bewusst in
ein Rettungsboot gesprungen sein. Ein Zeuge hat
Schettino vor Gericht schwer belastet.
stern.de (11.11.2013)

Prozess um havarierte Costa Concordia
Das Theater der Wahrheit

Verfasser: Paul Kreiner
Stuttgarter Zeitung (28.12.2013)

Costa Concordia
Bühnenreifer Prozess

Unglückskapitän Francesco Schettino
wehrt sich gegen die Höchststrafe
Verfasser: Matthias Maus
Abendzeitung München (12.01.2014)

Schwerer Vorwurf gegen Kapitän Schettino
Der Kapitän des auf Grund gelaufenen Schiffes sei nicht
sich selbst überlassen worden, so der Krisenmanager.
Kurier (14.04.2014)
Am Ende des Artikels kann ein Video angeklickt
werden, in dem gezeigt wird, wie die bereits
gehobene Concordia abgeschleppt werden soll.

Kapitän Schettino
"Die Menschen schreien auch in der Achterbahn"
Der Kapitän der "Costa Concordia", Francesco Schettino,
beantwortet zwar stundenlang Fragen - doch dass er
immer wieder flotte Sprüche klopft, dürfte ihm vor
Gericht nicht gerade helfen.
Verfasserin: Constanze Reuscher, Rom
Die Welt - Panorama - 03.12.2014

16 Jahre Haft für Kapitän Schettino
Tränen und ein Schuldspruch - emotionales Ende
im "Costa"-Prozess

Grosseto. Stundenlang berät das Gericht, dann entscheidet es:
16 Jahre Haft für "Costa"-Kapitän Francesco Schettino.
Der Angeklagte verpasst das Urteil - er hat Fieber.
Vorher legt er einen bemerkenswerten letzten Auftritt hin.
RP ONLINE - 12.02.2015 - Quelle: dpa

Urteil im "Costa Concordia"-Prozess:
Die späten Tränen des Francesco Schettino

Der Ex-Kapitän der havarierten "Costa Concordia" muss
mehr als 16 Jahre in Haft. Unter Tränen hatte er vor
Gericht noch beteuert, auch er sei durch die Katastrophe
"zum Teil gestorben".
Verfasserin: Annette Langer
SPIEGEL ONLINE Panorama - 11.02.2015

Costa-Concordia-Urteil
Ex-Kapitän Schettino muss 16 Jahre ins Gefängnis

Handelsblatt Panorama - 12.05.2017 (dpa)

3. Hafenkommandant Gregorio de Falco versus Kapitän Schettino


YouTube
Schiffsdrama: "Gehen Sie an Bord, verflucht nochmal!"
Verbale Auseinandersetzung zwischen
dem Hafenkommandanten (von Livorno)
Gregorio de Falco und Kapitän Schettino
(Video: 3 Min 53 Sek)




4. Fotos, auf denen Kapitän Francesco
Schettino abgebildet ist

(Ausnahme: Foto 7, auf dem
Domnica Cemortan abgebildet ist.)

Foto 1:
Francesco Schettino als Kapitän
der "Costa Concordia"

Foto 2:
Francesco Schettino als Kapitän
der "Costa Concordia"

Foto 3:
Francesco Schettino als Kapitän
der "Costa Concordia" mit Blondine

Foto 4:
Der ehemalige Kapitän der
"Costa Concordia" Francesco Schettino

Foto 5:
Kapitän Francesco Schettino (Mitte)
und seine beiden Anwälte

Foto 6:
Kapitän Francesco Schettino
während seines Prozesses

Foto 7:
Die blonde Moldauerin Domnica Cemortan
im Gerichtssaal während des Prozesses
gegen Kapitän Schettino

Foto 8:
Kapitän Schettino vor dem Gerichtsgebäude

Foto 9:
Francesco Schettino spricht zu Reportern
am 27. Februar 2014 unmikttelbar nach
seinem ersten Besuch des Wracks der
Costa Concordia nach der Havarie

5. Die Bergung der vor Giglio Porto
havarierten Costa Concordia


  Hier klicken  
zu Video-Informationen
über die Berung!


5.1. Presseberichte zur Bergung
(chronologisch geordnet)

Bergung der Costa Concordia
Die Bergung verzögert sich, die Kritik wächst

Korrespondent: Julius Müller-Meiningen
Bonner Generalanzeiger (09.07.2013)

"Costa Concordia" soll
durch Parbuckling gehoben werden

Die Arbeiten an dem vor Italien havarierten
Kreuzfahrtschiff dauern viel länger als geplant
und werden mit 500 Millionen Euro doppelt so teuer.
Verfasser: Tobias Beyer
Hamburger Abendblatt (17.07.2013)

Münchener Rück
"Costa Concordia"-Havarie wird immer teurer

Der Untergang des Kreuzfahrtschiffs "Costa Concordia"
wird für den Versicherer Münchener Rück immer teurer.
Bergung und Verschrottung werden 1,1 Milliarden
Dollar kosten.
Handelsblatt (06.08.2013)

Bergung der "Costa Concordia":
Auferstehung eines Monstrums

Wind, Sichtverhältnisse und Wellengang sind
ausschlaggebend, ob das Wrack der "Costa
Concordia" aufgerichtet werden kann.
Der Wetterbericht ist gut, die Behörden
haben nun grünes Licht für die 600-
Millionen-Euro-Bergung gegeben. Noch
nie wurde versucht, ein so großes Schiff
wie die havarierte "Costa Concordia" aus
dem Wasser zu ziehen und aufzurichten.
SPIEGEL ONLINE PANORAMA (15.09.2013)

Wrack der "Costa Concordia" aufgerichtet
In einer beispiellosen Bergungsaktion ist das Wrack
des Kreuzfahrtschiffes "Costa Concordia" in eine
aufrechte Position gezogen worden.
stern.de (17.09.2013)

"Die Bergung damals war extrem viel einfacher"
Die Bergung der Costa Concordia war eine "technische
Meisterleistung", sagt Schiffbau-Experte Stefan Krüger.
Vor 70 Jahren gab es bereits ein ähnliches Unternehmen
- doch mit einfacheren Voraussetzungen. 1943 war das
amerikanische Schlachtschiff USS Oklahoma, das beim
Angriff auf Pearl Harbour gesunken war, auch durch
Drehen des Schiffes geborgen worden.
Das Interview mit dem Experten
Stefan Krüger führte Matthias Meili.
Tages Anzeiger (Zürich) - 17.09.2013 -

Reederei stand kurz vor dem Aus
Havarie der "Costa Concordia" kostet 1,5 Milliarden Euro
Zweieinhalb Jahre nach dem Unglück der "Costa Concordia"
beziffert das Kreuzfahrtunternehmen den Schaden auf
1,5 Milliarden Euro. Bergung, Entschädigungszahlungen,
Umsatzeinbußen: Für einige Zeit stand die Existenz
der Reederei auf dem Spiel - und die Zahlungen dauern an.
Focus Online (06.07.2014)

Letzter Akt der "Costa Concordia"-Bergung beginnt planmäßig
Die letzte Phase der komplizierten Bergung
der "Costa Concordia" ist planmäßig für
Montagmorgen freigegeben worden. "Wir haben die
vernünftige Sicherheit, dass alles so funktioniert
wie es soll", sagte Franco Porcellacchia,
Projektleiter der Reederei Costa Crociere.
Stern (13.07.2014)

"Costa Concordia" hat Giglio verlassen
Zweieinhalb Jahre lag das Wrack der "Costa Concordia"
wie eine ewige Erinnerung an das Unglück mit mehr als
30 Toten vor der Küste der Insel Giglio. Jetzt hat das
Kreuzfahrtschiff Kurs auf Genua genommen - und die
Bewohner sind das Ungeheuer los.
Frankfurter Allgemeine (26.07.2014)

Havariertes Kreuzfahrtschiff:
Letztes Opfer aus Wrack der "Costa Concordia" geborgen

Fast drei Jahre hat es gedauert: Nach dem Unglück des
Kreuzfahrtschiffs "Costa Concordia" vor der italienischen
Küste ist nun das letzte Opfer gefunden worden.
Die Angehörigen sind erleichtert.
SPIEGEL ONLINE - 03.11.2014
Quelle: ala/AFP

5.2. Fotos der letzten Reise
der Costa Concordia

(Ziel: Hafen von Genua - Zweck: Verschrottung)

Foto 1
Mit Kränen und Tanks wurde das 114.000 Tonnen
schwere Wrack im September 2013 aufgerichtet

Foto 2
Das Schleppboot "Blizzard" manövriert sich in Position,
um die Fahrt nach Genua anzutreten

Foto 3
Das 290 Meter lange Schiff wird von Schleppbooten
nach Genua gezogen, wo es demontiert werden soll.

Foto 4
Das Abschleppen des Kreuzfahrtschiffes wird
zum Inselspektakel.

Foto 5
Das Wrack der "Costa Concordia" verlässt nach
30 Monaten die Insel Giglio

Foto 6
Die kleine Insel Giglio im Rücken, wird das Wrack
nach Genua gezogen

Foto 7
Vier Tage lang soll die letzte Reise der "Costa Concordia"
nach Genua dauern


       

5.3. Video-Informationen zur Bergung

YouTube
Bergung der Costa Concordia:
So soll es funktionieren

(Video: 1 Min 58 Sek)

YouTube
Die komplette Aufrichtung
der Costa Concordia im Zeitraffer

16. und 17.09.2013
(Video: 2 Min 38 Sek)

YouTube
Bergung der "Costa Concordia"
Das havarierte Schiff steht wieder aufrecht
(Video: 1 Min 52 Sek)

YouTube
Die Bergung der Costa Concordia
- Gesamtüberblick mit Rückblenden -
(Video: 39 Min)
Etwas störend: Die Spiegelverkehrtheit des Videos
und die penetrante Werbung!

YouTube
Im Zeitraffer:
Die ersten fünfzehn Minuten der Abreise der Costa Concordia
Costa Concordia: Time lapse as ship towed for scrapping
The wrecked Italian cruise ship, the Costa Concordia,
is being towed on its final journey to the port of
Genoa for scrapping.
The Concordia struck a reef off the Italian island of
Giglio in January 2012 and capsized, killing 32 people.
The cruise ship is being towed at two knots, almost at
walking pace, with an escort of more than a dozen tug boats.
The journey, which is expected to take four days, began
shortly before 09:00 local time (07:00 GMT). This time-lapse
footage shows the first 15 minutes of the operation.
BBC News
(Video: 1 Min 54 Sek)

YouTube
Costa Concordia kommt gut voran
Letzte Reise nach Genua zur Verschrottung
(Video: 20 Sek)

YouTube
Costa Concordia towed to Genoa for scrap
The Italian cruise ship that capsized in 2012
began its final voyage to Genoa, Italy, where
it will be dismantled for scrap.
Los Angeles Times
(Video: 54 Sek)


       
Zu weiteren Videos
über die Costa Concordia:
Hier klicken!


6. Die Zerlegung der Costa Concordia

Aktuelle Fotos der im Rückbau
befindlichen Costa Concordia

Es waren 200 Techniker in Genua damit beschäftigt,
das Kreuzfahrtschiff sukzessiv auseinander zu nehmen.
Für den Rückbau wurde SHIP RECYCLING S.C.A.R.L. (Genua)
beauftragt, die mit einigen aktuellen Bildern einen
Einblick in ihre Arbeit gewährte.
Schiffsjournal.de - 12. November 2015


Ältere Nachrichten sowie sonstige Informationen über die Costa Concordia: Hier klicken!

Informationen zur Kreuzschifffahrt
Hier klicken!





RECHTSANWALTSBÜRO FRIEDRICH RAMM
Vertragsrecht    Arbeitsrecht    Handelsrecht    Unternehmensrecht    Gewerberecht
Handwerksrecht    Schadensersatzrecht    Versicherungsrecht    Straßenverkehrsrecht
Sportrecht (Fußball- und Radsport)    Immissionsschutzrecht (insbes. das Thema "Lärm")
Strafverteidigung    Schifffahrtsrecht (Freizeit- und Berufsschifffahrt)    Reiserecht
Situationen, in denen sofort anwaltliche
Hilfe in Anspruch genommen werden sollte:
Hier klicken!
Standortadresse und Besprechungstermine
RECHTSANWALTSBÜRO FRIEDRICH RAMM:
Hier klicken!
Was kann Rechtsanwalt Friedrich Ramm
für Sie im Einzelnen tun (Arbeitsbereiche):
Hier klicken!
Für Berufskollegen und Berufskolleginnen
Übernahme von Terminsvertretungen
Hier klicken!
Rechtsgebiete und spezielle Arbeitsfelder,
in denen der Rechtsanwalt für Sie
tätig sein kann:  Hier klicken!
Bei welchen Gerichten kann der
Rechtsanwalt für Sie auftreten?
Hier klicken!
Wenn Sie die Möglichkeit der Erstberatung
wahrnehmen wollen: Hier klicken!
Was kostet die Tätigkeit des Rechtsanwalts?
Hier klicken!


Strafverteidigung:  Hier klicken!
Verteidigung-Bußgeldsachen:  Hier klicken!
Das Rechtsanwaltsbüro Friedrich Ramm ist
sowohl regional als auch bundesweit tätig!

Es ist somit egal, ob Sie auf einem Dorf, in einer Kleinstadt
oder einer Großstadt Ihr Zuhause oder Ihre Arbeit haben oder
dort einer unternehmerischen Tätigkeit nachgehen.
Vertragsrecht:  Hier klicken!
Arbeitsrecht:  Hier klicken!


     Online-Beratung     
*  Erstberatung   *  Zweitberatung   *  Projektberatung
Rechtsanwaltsbüro Friedrich Ramm
- Regionale und bundesweite Tätigkeit -
* Vertragsrecht * Arbeitsrecht * Gewerberecht *
* Handwerksrecht * Handelsrecht * Unternehmensrecht *
* Verkehrsrecht * Schadensersatzrecht * Versicherungsrecht *
* Reiserecht * Sportrecht (Fußball- u. Radsport, Sportstudio) *
* Immissionsschutzrecht (insbesondere das Thema "Lärm") *
* Schifffahrtsrecht (Freizeit- und Berufsschifffahrt) *

In wenigen Schritten zur Online-Beratung: Hier klicken!


* Erstberatung *
Zeithonorar - Online-Beratung
Verbraucher, Arbeitnehmer, Wohnungsmieter,
Versicherungsnehmer, Straßenverkehrsteilnehmer,
Freizeitsportler, Freizeitschiffer usw.
Vergütungsliste A: Hier klicken!
* Erstberatung *
Zeithonorar - Online-Beratung
Gewerbe, Handwerk, Handel, Industrie
Wohnungs- und Grundeigentum, Gastronomie,
Berufssport, Straßenverkehr und Schifffahrt usw.
Vergütungsliste B: Hier klicken!


Maritime Sonderseiten
Rechtsanwaltsbüro Friedrich Ramm

Die acht großen Maritimen Exkurse

Maritimer Exkurs 1: Schiffskatastrophen
Maritimer Exkurs 2: Küstengefährdung durch
                          Naturgewalten
Maritimer Exkurs 3: Wahrheit und Aberglaube
Maritimer Exkurs 4: Berühmte Seefahrer
Maritimer Exkurs 5: Die Nordsee
Maritimer Exkurs 6: Die Nordseeinsel Borkum
Maritimer Exkurs 7: Informationen zur
                          Kreuzschifffahrt
Maritimer Exkurs 8: Die Havarie der Costa
                          Concordia

Strafverteidigung:  Hier klicken!
Verteidigung-Bußgeldsachen:  Hier klicken!
Nottelefon:  (0152) 58 44 77 39  (für Gespräche außerhalb der üblichen Geschäftszeiten)

Vertragsrecht  Arbeitsrecht  Handelsrecht  Unternehmensrecht  Gewerberecht
Handwerksrecht  Schadensersatzrecht  Versicherungsrecht  Straßenverkehrsrecht
Sportrecht (Fußball- u. Radsport)  Immissionsschutzrecht (insbes. das Thema "Lärm")
Strafverteidigung    Schifffahrtsrecht (Freizeit- und Berufsschifffahrt)    Reiserecht
       
* Rechtsberatung *     Rechtsanwalt     * Rechtsdurchsetzung *
* Online-Beratung  *  Beratung per Fax oder Telefon  *  Beratung hier im Büro oder vor Ort *

Besprechungstermine nach telefonischer Vereinbarung
Telefon: Montag bis Freitag 8.30 - 17.00 Uhr
Besprechungen sind auch abends und am Wochenende möglich
(speziell für Berufstätige und Geschäftsleute).

Rechtsanwalt Friedrich Ramm betreut Sie im Arbeitsrecht, Vertragsrecht, Handwerksrecht, Gewerberecht, Handelsrecht, Unternehmensrecht, Versicherungsrecht, Schadensersatzrecht, Straßenverkehrsrecht und anderen Rechtsgebieten!  Anfahrts/Wegbeschreibung  Rechtsanwalt Friedrich Ramm verteidigt Sie in Verkehrsstrafsachen und Verkehrsbußgeldsachen!
    RECHTSANWALTSBÜRO FRIEDRICH RAMM in Leer/Ostfriesland    

Kanzleistandort: 26789 Leer * Schwarzer Weg 5
Fon (0491) 7 11 22 * Fax (0491) 7 28 37
E-Mail: rab-friedrich-ramm@online.de
Ostfriesland - Niedersachsen - Deutschland
- Regionale und bundesweite Tätigkeit -


Informationen über den
Standort des Rechtsanwaltsbüro Friedrich Ramm: Leer/Ostfriesland
Kanzleistandort Leer

und Ostfriesland
sowie Maritime Informationen



Komm bald wieder!!!




* Online-Beratung  *  Beratung per Fax oder Telefon  *  Beratung hier im Büro oder vor Ort *
* Rechtsberatung *     Rechtsanwalt     * Rechtsdurchsetzung *


Tags: Abstand, Aufprall, Aufrichtung (der Costa Concordia), abschleppen. Bergung, Bergungsexperte, Bergungskosten, Bergungsschiff, Bericht, Berichterstattung (Presse).
Costa Concordia (italienisches Kreuzfahrtschiff), Reederei Costa. Dokumentation. Entschädigung, Entschädigungszahlung, Erste Hilfe.
fahrlässiges Handeln, Fahrlässigkeit, Fehleinschätzung, Fehler, Felsen, Felsenküste, Fotogalerie, Fotos.
Galerie, Gefängnis, Genua, Gericht, Giglio Porto (italienischer Hafen). Hafen, Hafenkapitän, Hafenkommandant Gregorio de Falco, Hafenmeister, Haft, Haftstrafe, Havarie, Havarieursache.
Italien, italienisch. Kapitän Schettino, Klippe, Kreuzfahrt, Kreuzfahrtreederei, Kreuzfahrtschiff, Kreuzfahrttourismus, Kreuzfahrttourist, Kreuzschifffahrt, Kurs, Küste, Küstenlinie.
Längsschott. Not, Notfall, Notfallplan. Opfer. Passagier, Passagierliste, Pics, Prozess.
Querschott. Reederei, rettendes Ufer, Rettung, Rettungsboot, Rettungsinsel, Rettungsplan, Rettungsring, Rettungswesten, Ruder, Rudergänger.
Schaden, Schadensersatz, Schettino (Kapitän der Costa Concordia), Schlepper, Schmerzensgeld, Schott, Schrott, Strafe.
Tod, Todesopfer, Tourist.
Ufer, Unfall, Unfallforschung, Unfalluntersuchung, Unfallursache, Untiefe, Urteil. Verantwortung, Verantwortungslosigkeit, Vergleich, Verschrottung, Verurteilung, Video, Vorsatz. Wrack, Wrackbergung, Werft. Zahlung, Zustand.

Maritimer Exkurs 8
Die Havarie des Kreuzfahrtschiffes Costa Concordia
Kreuzfahrtschiff   (Bearbeitungsstand Maritimer Exkurs 8 Die Havarie der Costa Concordia : 09/2018)   Kreuzfahrtschiff
* * *   Ende des Maritimen Exkurs 8 Die Havarie des Kreuzfahrtschiffes Costa Concordia
der Homepage des RECHTSANWALTSBÜROS FRIEDRICH RAMM  * * *